Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft. Flucht ins Autoritäre Oliver Decker 2. Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft PD Dr. Oliver Decker | Prof. Dr. Elmar Brähler Kompetenzzentrum für Rechtsextremismus- und Demokratieforschung DIE LEIPZIGER AUTORITARISMUS-STUDIE 2018 Kompetenzzentrum für Rechtsextremismus- und Demokratieforschung METHODE Flucht ins Autoritäre 15 Oliver Decker 2. Die Leipziger Autoritarismus-Studie 2018: Methode, Ergebnisse und Langzeitverlauf 65 Flucht ins Autoritäre. Inhaltsverzeichnis zu „Flucht ins Autoritäre “ Vorwort der beteiligten Stiftungen Vorwort der Herausgeber Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft 2018 1. Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft. Flucht ins Autoritäre Oliver Decker 2. Mit der Leipziger Autoritarismus-Studie 2018 "Flucht ins Autoritäre – Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft“ wird die bis 2016 unter dem Titel "Leipziger-Mitte-Studie" bekannt gewordene Reihe unter neuem Namen fortgesetzt. Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft Publikation Seit 2002 erhebt das Forschungsteam um Elmar Brähler und Oliver Decker die rechtsextremen und … Danach hat Ausländerfeindlichkeit in … Flucht ins Autoritäre: Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft / Die Leipziger Autoritarismus-Studie 2018 (Forschung psychosozial) Gießen: Psychosozial-Verlag Die Studie widmet sich zentral der Zunahme ausländerfeindlicher Positionen in der Gesellschaft. Flucht ins Autoritäre: Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft / Die Leipziger Autoritarismus-Studie 2018 (Forschung psychosozial) Autoritäre Dynamiken: Alte Ressentiments – neue Radikalität / Leipziger Autoritarismus Studie 2020: Alte Ressentiments - neue Radikalitt / … Die Leipziger Autoritarismus-Studie 2018: Methode, Ergebnisse und Langzeitverlauf Oliver Decker, Johannes Kiess, Julia Schuler, Barbara Handke & Elmar Brähler 3. Seit 2002 untersuchen Wissenschaftler aus Leipzig mit einer repräsentativen Befragung die Verbreitung von rechtsextremen Einstellungen und die Zufriedenheit mit demokratischen Institutionen in Deutschland. Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft 2018 1. Themen. "Flucht ins Autoritäre. Die Leipziger Autoritarismus-Studie 2018 untersucht rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft. 24,1 Prozent der Bevölkerung zeigten demnach aktuelle ausländerfeindliche Einstellungen, 2014 … Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft" Das Kompetenzzentrum für Rechtsextremismus- und Demokratieforschung der Universität Leipzig hat am 07.11.2018 seine aktuelle Autoritarismus-Studie 2018 "Flucht ins Autoritäre.Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft" veröffentlicht. ... Das sind zentrale Ergebnisse der repräsentativen „Leipziger Autoritarismus-Studie“, vormals als „Mitte-Studie der Universität Leipzig“ bekannt, die nun zum bereits neunten Mal durchgeführt wurde. Der Titel "Mitte-Studien" wird zukünftig für die Studienreihe der Friedrich-Ebert-Stiftung verwendet. Flucht ins Autoritäre - Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft. 2018. Empirische Studien. Flucht ins Autoritäre - Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft 08/11/2018 Laut der neuen Langzeitstudie der Universität Leipzig hat die sogenannte „Ausländerfeindlichkeit“, die sich gegen Migranten und Minderheiten richtet, erneut zugenommen. Vorwort der beteiligten Stiftungen Vorwort der Herausgeber Rechtsextreme Dynamiken in der Mitte der Gesellschaft 2018 1. Die Leipziger Autoritarismus-Studie 2018: Methode, Ergebnisse und Langzeitverlauf Oliver Decker, Johannes Kiess, Julia Schuler, Barbara Handke & Elmar Brähler 3.